nachhaltiger Haushalt startet mit Minje Maid
Umzwecken oder upcyceln? Ganz einfach: habe Spaß an der Rohstoffweiterverwertung!

Umzwecken aka Upcycling

Nina Fehrmann
Nina Fehrmann

Inhaltsverzeichnis

Upcycling Guide für Einsteiger, um direkt anzufangen
Nachhaltig leben für Einsteiger - nachhaltiger Haushalt startet mit Minje Maid

Direkt zur Podcastfolge

Podcastfolge 09/22

Upcycling aka Umzwecken
Umzwecken - Schritt für Schritt in die gelebte Nachhaltigkeit In dieser Folge werden wir gemeinsam umzwecken. Nina gibt dir einen Einblick, wie das bei uns im Hause Fehrmann abläuft und wie entspannt nachhaltiger Alltag sein kann. Was du in dieser Folge erwarten kannst:die genaue Begriffserklärung ”…
Nachhaltigkeit im Alltag von Minje Maid! Auch für unterwegs als Podcast!

Hier dreht sich alles um das Umzwecken oder wie manche es nennen das Upcycling.

Als erstes klären wir den Begriff umzwecken.
Zweitens erwarten dich 5 Gegenstände, die wir in die Wechselstube schicken.
Was kann man aus Jeans, T-Shirt, Metalldose, Eierkarton und Socken anderes machen, damit sie noch länger im Haushalt bleiben?

Die ersten Ideen bekommst du gleich. Natürlich sind weiter unten nützliche Links hinterlegt, falls dich die Umzweckwut ereilt  und du mehr Gegenstände in die Wechselstube schicken möchtest.

Zum Schluss gibt es 3erLei Tipps für dich, damit der Kreislauf der Wechselstube für Alltagsgegenstände von Anfang an einen guten Start hat.

Begriffserklärung á la Fehrmanns

Das verstehen wir unter umzwecken:

Ein Gegenstand wird nahezu unverändert einem neuen Zweck zugeführt.

Warum nahezu unverändert?

Weil es spart Zeit, macht Spaß und spart auch Geld. Der Hintergedanke ist bei uns immer - Effizienz und dass die Tochter dabei sein kann, damit sie es lernt. Lieber einfach als kompliziert. Wenn man etwas mehr Arbeit in das Verändern stecken muss, ist das auf gar keinen Fall ein Hinderungsgrund, ok?!

Beispiele aus unserem Alltag

5 Gegenstände für die Wechselstube

Jeans, T-Shirt, Metalldose, Eierkarton und Socken

#1 Jeans

Eine verbrauchte Jeans, die man bestimmt mit einem Flicken wieder einsatzbereit machen könnte. Da jedoch noch mehr Stoff ausgedünnt ist, lohnt sich die Flickerei unserer Meinung nach nicht mehr. Kennst bestimmt jeder von uns.
Was kann man aus dieser Jeans jetzt anderes machen? Der Stoff darf unabhängig vom Kleidungsstück betrachtet werden. Also, was kann man mit dem Stoff anstellen, der noch in Ordnung ist?

Schnipp Schnapp, die Hosenbeine abschneiden, die Seiten auftrennen und dann kann später daraus eine Schürze für die Gartenarbeit entstehen, denn die Hosentaschen sind perfekt dafür.

Mit etwas mehr Aufwand kann aus dem Stoff auch eine Buchhülle entstehen. Oder du nähst aus vielen Jeansresten Topflappen zusammen.

#2 T-Shirt

Wir sind Musik versessen. Bei uns läuft immer Musik. Der André besitzt von Konzertbesuchen seine Trophäen - die Band T-Shirts. Einige hat er schon sehr oft getragen. Wenn es dir ähnlich geht, dass du mit einem T-Shirt besondere Erinnerungen teilst und es nicht mehr tragbar am Körper ist, dann brauchst du nicht zu trauern.

Du kannst aus dem T-Shirt mit wenig Aufwand eine Umhängetasche herstellen. Eine geniale Idee für ein Geschenk.

#3 Dosen

Aus leeren Dosen können einzigartige Behältnisse werden - ob es Stifte sind oder andere Dinge, die dort eine neue Heimat finden, vieles findet dort stehend Platz.

Dose vorbereiten

  • reinige die Dose gründlich
  • löse das Papier drum herum
  • kontrolliere, ob die Kanten noch scharf sind + ggf. entschärfen

Als Nächstes beklebe das Metall oder lasse es wie es ist. Du kannst dich bei der Verschönerung mit Briefmarken, Aufklebern oder Servietten austoben.

Mit einem Dosenöffner, der keine scharfen Kanten hinterlässt, kannst du gut Deckel und Boden entfernen, denn aus vielen Dosen können zusammen Aufbewahrungsröhren entstehen für Zeitschriften oder ähnliches. Auch bestens geeignet, um die vielen selbst gemalten Bilder vom Nachwuchs zu verstauen. Kommt in die passende Höhe an die Wand und yeah, so was ist doch mal voll cool!

# 4 Eierkartons

Eignen sich Eierkartons als Lichterkette? Na, logo! Du kannst die Spitzen ausschneiden und diese bemalen. Eine Lichterkette mit kleinen Lampen freut sich über die Aufhübschung.

Kaum verändern brauchst du einen Eierkarton, wenn du diesen als Gewächshaus umzweckst oder zumindest zum ersten Ziehen der Pflänzchen nutzten möchtest - dann nur die Erde rein und fertig.

# 5 alte Socken

Da ist eine, die andere fehlt. Kennt jeder von uns. Wir sammeln diese Einzelgänger und meistens finden wir die andere Hälfte recht schnell wieder. Doch, was kann man den hartnäckigen Einzelgängern sonst machen? Oder wenn ein Paar dermaßen ruiniert ist und nicht mehr über den Fuß kann, weil sich das Flicken nicht mehr lohnt? Vielleicht magst du die Socken auch einfach nicht mehr tragen und fertig.

Nun, da gibt ganz flotte Einsatzideen.

Du kannst die Socken als Lichtschutz für Gewürzgläser nutzen, einfach überziehen und fertig. Die langen Strümpfen sind perfekt als Schutz für Flaschen, gleichfalls nur überziehen.

Wenn ihr Seife oder Seifenreste komplett verbrauchen möchtet, dann rein in die Socke und Knoten gemacht - fertig für den Einsatz als Seifensäckchen.
Besonders cool finden wir die Idee, dass aus einer alten Socke eine Handpuppe entsteht oder gleich ein Ensemble für ein Theaterstück - lass deinen Nachwuchs entscheiden.

Jetzt könnten wir fast schon einen Kurs zum Thema "Kleidung umzwecken" für Anfänger und Fortschritten halten, weil man so viele Möglichkeiten entdeckt, wenn man erstmal anfängt.

Wie ist das bei dir?

Würdest du Interesse an einem Umzweckkurs mit typischen Haushaltsgegenständen haben? Gib uns bitte mal Bescheid.

3erLei Tipps zum Starten


  1. Schnapp dir einen Karton, der als Sammelkarton für deine Gegenstände für Umzwecken dient.

2.

Gegenstände regelmäßig sortieren!

Sortiere mindestens monatlich durch, was du direkt Umzwecken kannst und sortiere in den entsprechenden Karton oder Box.

3.

Lass deinen Nachwuchs beim kreativen Überlegen dabei sein. Gemeinsam ist immer unterhaltsam. Außerdem sind viele Kids wesentlich kreativer als wir Erwachsenen, die immer noch viel zu oft in dem Gedanken des „kann-ich-nicht-gebrauchen-kommt-in-den-Müll“ hängen.

Schlusswörter


Warum in die Ferne schweifen, das Gute ist so nah. Upcycling erspart dir den ständigen Kaufzwang, denn es schlummern ungeahnte Möglichkeiten bei ausrangiertem Zeugs. Du wirst erstaunt sein, was du an Gegenständen vor dem Müll retten kannst. Mit etwas Kreativität kann man gemeinsam, besonders mit dem Nachwuchs, aus alltäglichen Gegenständen etwas Neues herstellen.

P.S. Wir haben noch mehr für dich, damit du entspannter #alltagsheld:in sein kannst.
Nur eine Anmeldung mit deiner E-Mail-Adresse entfernt!

=> Kostenlose Infos gibt es hier im Blog, melde dich an und werde informiert, wenn ein neuer Blogartikel online geht

=> Folge uns auf Instagram, um die ersten Infos über kommende Beiträge zu erhalten

=> Abonniere unseren Podcast, wenn du lieber hörst als liest


Dosen verbasteln
https://www.geo.de/geolino/basteln/2461-rtkl-bastelideen-basteln-mit-alten-dosen

Lichterkette aus Eierkartons

https://www.geo.de/geolino/basteln/18023-rtkl-upcycling-blumen-lichterkette

Socken

https://www.geo.de/geolino/basteln/23483-rtkl-anleitung-sockenoktopus

https://www.genialetricks.de/socken/

Jeans verwerten

https://www.smarticular.net/jeans-upcycling-ideen-jeansstoff-wiederverwenden/

https://bastelfrau.de/50-ideen-was-man-mit-alten-jeans-anfangen-kann


Folge uns gerne auf Instagram:

Intagram - ein Klick und du wirst zu unserem Kanal weitergeleitet.

Oder melde dich bei unserem Newsletter an:

Denk immer dran: nachhaltig leben für Einsteiger - #nachhaltigerHaushalt startet mit Minje Maid!

Nachhaltigkeit Tipps

Nina Fehrmann

Moin Moin, ich bin verantwortlich, dass es diesen Blog gibt. Denn nachhaltiger Haushalt muss dringend alltagstauglicher verbreitet werden.